PS3 YLoD (Yellow Light of Death)

GamingFactory YLoD Infos

  • PS3 startet nicht, piepst 3 mal die LED blinkt gelb (RSX bzw. CELL- Prozessor defekt bzw. Lötstelle gebrochen)
  • PS3 zeigt Streifen auf dem Display (RSX- Prozessor bzw. Lötstelle gebrochen)

YLoD steht für Yellow Light of Death. Beim Start führt die PS3 einen Hardware- Selbsttest durch. Das gelbe Licht signalisiert einen Defekt. Der häufigste Grund dafür: Durch die thermische Belastung kommt es zu Rissen und damit zu Unterbrechungen an den Lötstellen.

 

Wie kommt YLoD zustande ?

Einfach ausgedrückt, es ist ein Überhitzungsproblem. Die PS3 signalisiert  diese Fehlermeldung, wenn die Verbindung zwischen der Hauptplatine und dem Grafikprozessor unterbrochen wird. Dies passiert durch oft aufgetretene Überhitzungen der Konsole, dabei werden die Lötstellen, somit die Kontakte, zwischen dem Grafikprozessor und der Hauptplatine so in Mitleidenschaft gezogen, dass zwischen den beiden keine Verbindung hergestellt werden kann. YLoD is die Abkürzung von "Yellow Light of Death", was soviel bedeutet wie "Gelbes Licht des Todes".

 

Wie macht sich YLoD bemerkbar ?

Im Grunde genommen, tritt das YLoD immer dann auf, wenn die Konsole arbeitet, bei jedem Vorgang der die Grafik in Anspruch nimmt, wie z.B. das Abspielen eines Datenträgers. Es wird ein Film abgespielt, bzw. ein Spiel wird gespielt, plötzlich ist das Bild weg, die PS3 piepst 3 mal die LED blinkt rot. Nachdem die PS3 wieder eingeschaltet wird, leuchtet die LED grün, danach kurz gelb (=YLoD) und danach blinkt die LED wieder rot.

 

Es befindet sich ein Datenträger in der PS3. Was jetzt ?

Falls es sich um eine PS3 mit 60 GB Festplatte handelt, besteht leider keine Möglichkeiten, diese wieder heraus zu bekommen. Die Konsole müsste zerlegt werden. Für die Konsolen mit 40 GB bzw. 80 GB Festplatte gibt es einen kleinen Trick, welcher in den meisten Fällen funktioniert, den Datenträger auszuwerfen.

Dafür sind folgende Schritte notwendig:

  1. Die Konsole am Netzschalter (hinten) ausschalten.
  2. Den Finger auf die Eject- Taste legen und darauf drücken.
  3. Den Netzschalter wieder einschalten.
  4. Kurz warten und dann loslassen.
  5. der Datenträger sollte zwangsweise ausgeworfen werden.

Was passiert mit den Daten auf meiner Festplatte (HDD) ?

Nach dem auftreten von YLoD ist es leider nicht mehr möglich, die Daten auf der Festplatte zu retten bzw. zu sichern. Der Grund dafür ist der eingebaute Crypto- Chip der PS3, der dafür sorgt, dass die Daten verschlüsselt werden, damit diese nicht gehackt werden können. Aus diesem Grund empfehlen wir immer regelmässig ein Backup durchzuführen !

 

Wie kann man einem YLoD vorbeugen ?

  • Die Konsole wird im liegenden Zustand immer deutlich heisser als wenn sie stehen würde. Die PS3 hat Probleme die entstandene Wärme ausreichend abzugeben, dadurch ensteht Stauwärme, welche wiederum zum YLoD führt. Deshalb die PS3 immer im stehenden Zustand in Betrieb nehmen.
  • Im Betrieb soll um die Konsole herum genügend freier Raum zur Verfügung gestellt werden, damit die in Betrieb entstehende Wärme entsprechend emittiert werden kann.
  • Die PS3 idealerweise in der Nähe eines Fensters aufstellen, bzw. einen Ventilator auf das Gerät richten.
  • Möglichst weit weg von allen Heizquellen aufstellen. wie z.B Heizkörper, TV, Receivern, etc.
  • Alle 6-9 Monate die Wärmeleitpaste erneuern und zugleich die Konsole säuber.
  • Im gleichen Raum nicht rauchen, die Nikotinablagerungen sind wie Pattex für den Staub.

PS4 BLoD (Blue Light of Death)

GamingFactory PlayStation 4 BLoD Infos

  • Playstation 4  startet nicht, das Licht der Konsole pulsiert Blau (APU- Prozessor defekt, bzw. Lötstelle gebrochen)
  • Konsole zeigt Streifen auf dem Display (APU- Prozessor defekt, bzw. Lötstelle gebrochen)
  • Konsole zeigt kein Bild mehr (APU- Prozessor defekt, bzw. Lötstelle gebrochen)
  • Konsole zeigt kein Bild mehr oder blinkt Blau (HDMI- CHip oder HDMI- Port defekt, bzw. Lötstelle gebrochen.

Wie ensteht der BLoD (Blue Light of Death) bei der PS4 ?

Bei der Playstation 4 kann es zu Problemen auf dem Mainboard kommen. Dies äussert sich ähnlich wie bei der PS3, dass Gehäuse ist klein, die durch den Prozessor entwickelte Hitze kann in dem relativ kleinem Gehäuse nicht entweichen und durch diesen Hitze Effekt lösen sich die Lötstellen zwischen der Platine und dem Prozessor. Die Verbindung zwischen dem Prozessor und der Hauptplatine wird unterbrochen.

Die Konsole lässt sich nicht mehr einschalten, es ist nicht mehr möglich den Datenträger us dem Laufwerk zu bekommen, sowie gelingt es nicht merhr in das Recovery Menü zu kommen.

Der Leuchtstreifen bei der Konsole leuchtet blau, die die Abkürzung schon sagt "Blue Light of Detah" was soviel wie "Blaues Licht des Todes" heisst.

 

Wie kann man einen BLoD vorbeugen ?

  • Im Betrieb soll um die Konsole herum genügend freier Raum zur Verfügung gestellt werden, damit die in Betrieb entstehende Wärme entsprechend emittiert werden kann.
  • Die PS4 idealerweise in der Nähe eines Fensters aufstellen, bzw. einen Ventilator auf das Gerät richten.
  • Möglichst weit weg von allen Hitzequellen aufstellen, wie z.B. Heizkörpern, TV, Receivern. etc.
  • Alle 6-9 Monate die Wärmeleitpaste erneuern und zugleich die Konsole säubern.
  • Im gleichen Raum nicht rauchen, die Nikotinablagerung sind wie Pattex für den Staub