Bezahlen mit Bitcoins

Bitcoin nutzt Peer-To-Peer-Technologie, um ohne zentrale Autorität auszukommen. Die Bearbeitung von Transaktionen und die Ausgabe neuer Bitcoins wird kollektiv durch das Netzwerk übernommen. Bitcoin ist Open-Source, das Design ist öffentlich, Bitcoin gehört niemandem und wird von niemandem kontrolliert. Jeder kann mitmachen. Durch viele seiner einzigartigen Eigenschaften eröffnet Bitcoin aufregende Nutzungsmöglichkeiten, die durch keines der bisherigen Zahlungssysteme abgedeckt sind.

Einige Dinge, die Sie wissen müssen

Wenn Sie Bitcoin gerade erst kennenlernen, müssen Sie ein paar Dinge wissen. Mit Bitcoin können Sie Geld auf andere Art und Weise tauschen und überweisen, als  Sie es sich gewohnt sind. Deshalb müssen Sie sich Zeit nehmen, um sich zu informieren, bevor sie Bitcoin für wichtige Transaktionen verwenden. Bitcoin sollte mit der gleichen Sorgfalt behandelt werden wie Ihre Geldbörse, in manchen Fällen sogar noch sorgfältiger!

Schützen Sie Ihre Wallet

Wie im richtigen Leben müssen Sie Ihre Wallet schützen. Bitcoin macht den weltweiten Transfer von Beträgen einfacher als jemals zuvor und gibt Ihnen die Kontrolle über Ihr Geld. So großartige Möglichkeiten gehen mit großen Sicherheitsrisiken einher. Richtig eingesetzt bietet Bitcoin ein sehr hohes Maß an Sicherheit. Bedenken Sie immer, dass es in Ihrer Verantwortung liegt, bewährte Praktiken zu nutzen, um Ihr Geld bestmöglich abzusichern.

Bitcoin-Zahlungen sind nicht umkehrbar

Eine Bitcoin-Transaktion kann nicht rückgängig gemacht, sondern kann nur durch den Empfänger zurückgezahlt werden. Daher sollten Sie nur mit Personen und Organisationen Geschäfte machen, die Sie kennen und denen Sie vertrauen. Unternehmen müssen ihrerseits die Zahlungsaufforderungen im Blick behalten. Bitcoin kann Tippfehler erkennen und in der Regel können Sie kein Geld an eine ungültige Adresse senden, dennoch sollten Sie zusätzliche Kontrollmechanismen nutzen, um die Sicherheit und die Redundanz zu erhöhen. In der Zukunft könnten zusätzliche Dienste entstehen, die Kunden und Unternehmen mehr Auswahl und Schutz bieten.

Bitcoin für Einzelpersonen

Bitcoin ist der einfachste Weg kostengünstige Transaktionen durchzuführen

Sicherheit und Kontrolle über Ihr Geld

Bitcoin-Transaktionen sind durch Kryptographie auf militärischem Niveau gesichert. Niemand kann in ihrem Namen eine Zahlung vornehmen oder Geld einziehen. Solange Sie die notwendigen Schritte zur Sicherung Ihrer Wallet beachten, kann Bitcoin Ihnen Kontrolle über Ihr Geld und ein hohes Maß an Sicherheit gegenüber viele Arten von Betrug bieten.

Funktioniert immer und überall

Wie bei E-Mails müssen die Personen, denen Sie Bitcoins senden, nicht die gleiche Software, Wallet, oder den gleichen Serviceanbieter zu verwenden. Sie benötigen nur deren Bitcoin-Adresse um jederzeit Transaktionen tätigen zu können. Das Bitcoin-Netzwerk ist immer erreichbar und schläft nie, auch nicht an Wochenenden und Feiertagen.

Schützen Sie Ihre Identität

Bei Bitcoin gibt es keine Kreditkartennummer, die böswillige Personen sammeln könnten, um Sie dann zu bestehlen. Tatsächlich ist es in manchen Fällen sogar möglich eine Zahlung zu senden ohne Ihre Identität preiszugeben (wie bei einer Zahlung mit Bargeld). Sie sollten aber beachten, dass etwas Aufwand nötig ist, um Ihre Privatsphäre zu schützen.